Goldene Melodien

Goldene Melodien“, das ist so ein fest geprägter Ausdruck, bei dem man sofort weiß was gemeint ist.
Diese Melodien berühren uns und machen uns Freude, und das ganz egal aus welcher Musikrichtung sie stammen.

Klassik, die berührt…

Sei es von Bach, Mozart oder Beethoven, aus der Welt der Klassik. Dabei denken wir an die „kleine Nachtmusik“ oder „Freude schöner Götterfunken“, den „Bolero“ oder den „Blumenwalzer“, das „Ave Maria„, „Für Elise“ oder „Jesus bleibet meine Freude„.

Diese Werke habe Jahrunderte überstanden und sind nach wie vor bei einem großen Publikum, alt wie jung, beliebt.

Operette, immer aktuell…

Oder aus dem Reich der Operette, wie z.B. „Lippen schweigen“, das weltberühmte Duett oder der „Weibermarsch“ aus der Operette „Die lustige Witwe“, „Dein ist mein ganzes Herz“ u.v.m.
Reißer wie „Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht“ sind ebenso beliebt wie „O Donna Clara“ und „Ein kleiner grüner Kaktus“ und viele andere.

Die Operette, immer wieder war sie totgesagt und immer wieder ist sie präsent wie eh und je.

Moderne Schlager und Filmmelodien

Schlagermelodien aus unserer modernen Zeit erreichen aber genauso unser Herz. Denken Sie an „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“, die irische Melodie „May it be“ aus dem „Herr der Ringe“ oder „You raise me up“ und „My heart will go on“, beide von Celine Dion.

Ganz große Gefühle…

Alle Melodien haben eines gemeinsam: mit ihnen verbinden wir etwas, eine Emotion oder eine Erinnerung, die uns ganz besonders bewegt. Und daraus entsteht ein Wohlgefühl und Entspannung, die wir durch nichts anderes erreichen können.

Unsere Konzertprogramme

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, alle, oder sagen wir besser fast alle diese Melodien zu sammeln und in unseren Konzertprogrammen zu spielen.

Mit diesen goldenen Melodien wünschen wir Ihnen das Beste
und natürlich gute Unterhaltung!

Advertisements